LebensWege - Filmabend 4

 

Girlfight
USA 2000, R.: Karyn Kusama, 110 min, 35mm, dt.Fassung

Diana, ein junger, kämpferischer Teenager, ist fest entschlossen dem Sumpf der New Yorker Vorstädte zu entfliehen. Der Zufall führt sie eines Tages in eine der berühmten Box-Trainingshallen Brooklyns.
Dass sie ihr Selbstvertrauen und ihre Liebe ausgerechnet in einem Boxring findet, stößt selbstverständlich nicht überall auf Zustimmung. Diana bahnt sich jedoch handfest und rebellisch ihren Weg.
Die Authentizität, mit der die Lebensumstände des New Yorker Latino-Milieus in Szene gesetzt sind, macht den Film zu etwas Besonderem.

US-Homepage

Regisseurin Karyn Kusama (siehe Bilder) erntete mit ihrem souverän erzählten Erstlingswerk gleich beste Kritiken. Girlfight sei nicht nur authentisch, sondern auch aufregend und zärtlich, heißt es.

Preise:
Best Film - Sundance Film Festival 2000
Preis des jungen Kinos - Cannes 2000