cineRosa - die monatliche Filmreihe im cine k

Seit November 2003 zeigt die lesbischwule Kinogruppe RollenWechsel in Kooperation mit dem Medienbüro und der Kulturetage regelmäßig Filme. Mit cineRosa gibt es dann ein zweites monatliches Angebot an lesbischwulen Filmen in Oldenburg.
Zu jedem Monatsende gibt es einen Film, der sich mit Themen aus der lesbischwulen Welt auseinandersetzt oder feministische, transgender- und queere Inhalte vermittelt.
Außerdem gibt es auch Sonderveranstaltungen wie z.B. Vorträge zu Film und Kino oder spezielle Filmreihen.
Mit unseren Veranstaltungen ergänzen wir das Angebot an queerer Filmkultur in Oldenburg um die anderen Filme.


Das Programm 2004/2005

QueerFilmFestival 2004 im Oktober
cineRosa im November 2004 (Kilometer 0)
cineRosa im Dezember 2004 (Viktor und Viktoria)
cineRosa im Januar 2005 (Madame Satã)
cineRosa im Februar 2005 (101 Reykjavik)
cineRosa im März 2005 (Wild Side)
cineRosa im April 2005 (The Hanging Garden)
cineRosa im Mai 2005 (I) (Fucking different - Kurzfilme)
cineRosa im Mai 2005 (II) (intimitäten)
cineRosa im Juni 2005 (I) (Stonewall)
cineRosa im Juni 2005 (II) (Before Stonewall)


Von Juli bis September machen cine k und cineRosa Sommerpause!
kinoschild


Informationen zum weiteren Programm des cine k hier.