10. Oldenburger Filmtage - 1.-6. April 2003

Rosa Winkel im toten Winkel



November Donnerstag, 3. April 2003, 20.00 Uhr

Novembermond


Regie: Alexandra von Grote, BRD 1985, 108 min
mit: Gabriele Osburg, Christiane Millet, Gerhard Olschewski, Bruno Pradal


Die Jüdin November flieht zu Beginn der NS-Zeit mit ihrem Vater nach Paris. Dort lernt sie bei der Arbeit Férial kennen. Die beiden Frauen fühlen sich zu einander hingezogen. Als die Nazis Frankreich besetzen, versucht Férial ihre Geliebte auf dem Land zu verstecken, doch November wird verraten und muss fliehen. Heimlich schmuggelt sie sich in das besetzte Paris, um wieder bei Férial zu sein. Diese versteckt sie in ihrer Wohnung und beginnt zur Tarnung bei einer Zeitung zu arbeiten, die mit den Nazis kollaboriert.
Alexandra von Grotes souverän inszenierter zweiter Film erzählt ein Stück französischer Zeitgeschichte und zugleich eine spannende Liebesgeschichte zweier Frauen, die sich mit unglaublicher Stärke und unter großen Opfern dagegen wehren, dass ihre beiden und ihr gemeinsames Leben zerstört werden.




November und Férial Verleih

Basis-Film-Verleih, Tel. 030-7911551,
Email info @ basisfilm.de

Eure Kommentare zum Film:
rw @ rollenwechsel.net




Einleitung

Das Programm:
Donnerstag, 3. April 2003, 20.00 Uhr Novembermond
Freitag, 4. April 2003, 20.00 Uhr Vortrag: Die Farbe Rosa
Freitag, 4. April 2003, 22.30 Uhr Vogels Reise / Love Story
Samstag, 5.April 2003, 17.30 Uhr Bent
Samstag, 5. April 2003, 20.00 Uhr Im toten Winkel