Cine k in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11                            Kartenreservierungen                            

Mittwoch 23.4.2008 bis Samstag 26.4.2008 um 20.30 Uhr      

RollenWechsel präsentiert eine Dokumentation über den Dreh eines Gay-Pornos

Exposed - The Making of a Legend

Regie: Mr Pam
USA 2005, 97 min., OmU, FSK 18


17 Tage, 39 Männer und unzählige Kondome – „Exposed“ ist die erste Dokumentation der "COLT Studio Group" zu den aufwändigsten Dreharbeiten für einen Gay-Pornofilm in der Geschichte der "adult entertainment industry“.
Die Kamera lief weiter, nachdem Regisseur Jerry Douglas „Cut“ rief. Eine Dokumentation, die keine Wünsche offen lässt, und Shootings, Szenenvorbereitungen und -durchführung, Interviews, sowie umfangreiche Hintergrundinformationen zur Entstehung des Vier-Stunden-Epos „Buckleroos“ (Drehbuch: John Rutherford) zeigt.

 

Die Regisseurin:


Mr Pam

Mr Pam (alias Pam Dore) kam 1997 nach einer Ausbildung zur Grafikdesignerin zur "Adult Entertainment Industry". Sie startete damit Filme für die Gay-Porno-Regisseure John Rutherford, Chi Chi LaRue und Steven Scarborough zu schneiden. Nach einem kurzen Ausflug zu einem amerikanischen Nachrichtensender kehrte sie in die Pornoindustrie zurück.

 

 

Filmographie:

Verantwortliche für Fotografie und Schnitt bei der Gay Porno Soap Opera Serie "Wet Palms"

Dreh/Schnitt mit John Rutherford in den Produktionen BuckleRoos,MUSCLE UP! and LeatherBound

Direktor/Videographerin der Gay Porn online Varieté-Show "The Tim & Roma Show.”

 

Kritiken:

How “Buckleroos” got made is the subject of this rollicking, rock-hard documentary by female gay-porn videographer Mr. Pam. Filmed during an unprecedented 17-day production schedule, eXposed captures both intense action and hilarious mishaps.
All actors are appealing, engaging and thoroughly professional people who love what they do and truly want to do it well. The work gets hard, but so do they, and hard work never looked so fun!
(Philadelphia Gay and Lesbian Film Festival)

"Exposed" zeigt, wie in 17 Tagen ein Film wie "Buckleroos" abgewickelt wird. Was auf dem heimischen Bildschirm als knackegeile Action oder romantisches Vorspiel daher kommt, das ist in Wirklichkeit stundenlange harte Arbeit.
So hart, dass manchmal auch noch die Pornomodells mithelfen müssen. So musste z.B. Marc Iron kurzerhand selber die Kamera in die Hand nehmen, um die perfekte Ansicht zu bekommen.
(Queer.de)

 

Links:

Internetseite des Films von Pro-Fun Media

Trailer des Films

Pressemappe des Films (PDF, englisch)

Das Präventionsteam der
Oldenburgischen AIDS-Hilfe
- Antons-Günther


Aidsschleife

 

 


Marcus Iron und Dean Phoenix

 

 


Die Darsteller von "BuckleRoos"

 

 


Dean Phoenix, Marcus Iron und John Rutherford

 

 


 

 


 

 


Jerry Douglas gibt Marcus and Dean Anweisungen.


 


Diego De La Hoya, Owen Hawk und Kristofer Weston

 


Scott Hardman und Dean Phoenix

 


Scott Hardman und Dean Phoenix