Cine K in der Kulturetage, Bahnhofstr. 11, Oldenburg
                 





PRIDE


Mittwoch  06. Mai | 20:00 Uhr | Aula (A11), Uni Oldenburg
von Matthew Warchus | GB 2014 | 117 Min. | OmU

Eintritt 3 Euro

 

 

Es ist 1984 und Margaret Thatcher will viele verstaatlichte Zechen schließen lassen. Die Kumpel streiken, die Eiserne Lady schickt ein massives Polizeiaufgebot, die mächtige Gewerkschaft hält dagegen. Unverhofft bekommen die Bergleute Beistand von einem Bündnis, das mit Kohleabbau eigentlich nichts zu tun hat: der LGSM (Lesbians and Gays Support the Miners/Lesben und Schwule unterstützen die Bergarbeiter). Besonders die Londoner Gruppe, angeführt vom Schwulen-Aktivist Mark Ashton, sammelt beachtliche Summen, um den langen und zehrenden Streik zu unterstützen. Zuerst will keine der Zechen das Geld der Schwulen und Lesben, doch dann geht Dai von einer walisischen Zeche auf ihr Hilfsangebot ein. Allerdings ist es üblich, dass die unterstützenden Gruppen in den Zechenort eingeladen werden, und so fahren die Londoner Lesben und Schwulen nach Wales, wo die Bewohner sie argwöhnisch in Empfang nehmen.

Die Briten haben es einfach drauf, Komödien mit dramatischem Tiefgang zu machen, sei es „Kinky Boots“, "Ganz oder gar nicht" oder "Billy Elliot", der ebenfalls während des Bergarbeiterstreiks 1984/1985 spielt. Der 1966 geborene Theaterregisseur Matthew Warchus, der auch auf dem Broadway inszenierte, bringt nach 15 Jahren Leinwandabwesenheit seinen zweiten Film in die Kinos, der auf einer wahren Begebenheit basiert. PRIDE hat bei den Filmfestspielen in Cannes die Queer Palm gewonnen und die Presse zu Begeisterungsstürmen hingerissen.



In Kooperation mit:

 

Wir zeigen den Film mit deutschen Untertiteln!


 














nach oben

 

 

 

 

 

 



 

 








 

 





 


 


 



 

 


Like RollenWechsel auf Facebook!





und unser Queer Film Festival








Die 3. CSD-Filmrolle goes
Exerzierhalle!
















Das Cine k baut um!

Ihre Unterstützung hilft dem Cine k
das Kino zu modernisieren und
mit seinem besonderen
Profil zu erhalten.
Herzlichen Dank!











 







Eintrittspreise und Reservierungen:

Eintritt (nur Abendkasse): 7 €, ermäßigt: 6 €.
4er-Karte (übertragbar) 24 €, ermäßigt: 20 €.
Mit Cine-Karte: jeweils 2 € ermäßigt.
Jugendliche bis 16 Jahre: 3,50 €.

Reservierung 0441-248 96 46 oder
www.cine-k.de