Cine k in der Kulturetage, Bahnhofstraße 11                            Kartenreservierungen                            


Mittwoch 27.6.2007 bis Samstag 30.6.2007 um 20.30 Uhr      


RollenWechsel präsentiert zum CSD NordWest eine mitreißende britische Komödie.

Kinky Boots

Regie: Julian Jarrold
GB 2005, 107 min., OmU.


Charlie Price (Joel Edgerton) freut sich auf den Umzug nach London. Mit seiner Freundin Nicola (Jemima Rooper) will er endlich das kleinbürgerliche Northampton hinter sich lassen und in der Großstadt ein neues, aufregenderes Leben beginnen.

Der plötzliche Tod seines Vaters ändert alles: Er hinterlässt Charlie die Northamptoner Schuhfabrik, die Mitarbeiter und einen geplatzten Auftrag. Charlies erste Aufgabe ist es dann, Mitarbeiter zu entlassen und zu versuchen, die Fabrik am Laufen zu halten. Er muss allerdings schnell feststellen, dass sich mit klassischen Herrenschuhen mittlerweile einfach kein Geld mehr verdienen läßt. Eine Marktlücke muss her.

 

Bei einem Besuch in London trifft er durch Zufall auf "Lola" (Chiwetel Ejiofor). Die Dragqueen erzählt ihm eher beiläufig, dass sie Probleme hat, High Heels zu finden, deren Absätze nicht nach kurzer Zeit unter seinem männlichen Gewicht wegbrechen.
Das bringt Charlie auf eine ungewöhnliche Idee: Statt Herrenschuhe, die ein Leben lang halten und somit für die Verkäufer unattraktiv sind, will er nun Frauenschuhe für Männerbeine herstellen. Schuhe, in denen sich alle Crossdresser, Transvestiten und Dragqueens endlich sicher sind, dass sie auch halten. Für diesen Plan überredet er "Lola" (der eigentlich Simon heisst) nach Northampton zu kommen.
Die Probleme beginnen aber erst richtig mit der Ankunft der Dragqueen. Denn dort im Norden, wo Männer noch Kerle sind und Frauen an den Nähmaschinen sitzen, ist ein Mann in Frauenkleidern keineswegs erwünscht, geschweige denn geduldet. Und die Idee, die Schuhproduktion auf solch exklusive Art und Weise umzustellen, stößt auch nicht gerade auf Begeisterung bei den Angestellten. Wird Charlie mit dieser Idee die Schuhfabrik retten können und wird Lola als neue Designerin anerkannt werden?



 

Hintergrundinfos:

- Die Story beruht auf einer wahren Begebenheit.

- Die echte "Kinky Boot Factory" steht in Northamptonshire und setzt die 115 Jahre alte Schuhfabrikation auf diese besondere Art und Weise auch heute noch fort.

- Angeboten werden 2500 Paare Damenschuhe für Herren und Damen von den Größen 3 bis 13, die auch über das Internet bestellt werden können.

- Die Dreharbeiten zu diesem Film fanden in der Schuhfabrik der traditionellen englischen Marke "Tricky's" statt.

- Die Schuhfabrik musste für die Dreharbeiten 1 Monat lang schließen. Der Inhaber Steve Pateman gab dazu im Sommer allen Angestellten die Möglichkeit im Film als Statisten mitzuspielen.

 

 

Der Regisseur:

Julian Jarrold:

Julian Jarrold wurde 1960 geboren und lebt zusammen mit seinen 2 Kindern in South Norfolk.

Er machte sich vor allem mit seinen Film- und Fernsehproduktionen seit Mitte der 80er Jahre einen Namen in Großbritannien.

 

Filmographie (Auszug):

“Becoming Jane" (2007)
“The Canterbury Tales" TV-Serie (2003)
"Some Kind of Life" (1995)

 

 

Kritiken:

“Kinky Boots” ist eine Mischung aus “Priscilla” und “Ganz oder gar nicht”, eine rührende Geschichte über Toleranz und ein Plädoyer für die Courage, auch ungewöhnliche Wege zu beschreiten. Hauptdarsteller Chiwetel Ejiofor begeistert in der Rolle von Simon/Lola mit einer mitreißenden Performance. - Kommunales Kino Mannheim

"Kinky Boots" ist eine mitreißende britische Komödie auf der Basis einer wahren Begebenheit und sprüht förmlich vor Leidenschaft. Kaum ein Fuß der Zuschauer dürfte bei den rasanten Revuen unbewegt bleiben! - Internationales Filmfest Emden

 

 

Preise und Nominierungen:

Publikumspreis - Florida Film Festival
Nominiert u.a. für den Black Movie Award, British Independent Film Award und den Golden Globe.

 

Links:

Offizielle Internetseite des Films

Link zum Online-Verkauf der Kinky Boots Factory

 

 


Lola


Lauren und Charlie Price


Lola, Lauren und Charlie Price


Lauren, Lola und Regisseur Julian Jarrold


Lola und Charlie


Lauren und Charlie


Charlie auf dem Catwalk


Lola und Charlie