Cine K in der Kulturetage, Bahnhofstr. 11, Oldenburg
                 




Zum Welt-AIDS-Tag 2014 kooperieren wir mit der AIDS-Hilfe Oldenburg. An einem Info-Stand im Foyer des Cine k könnt ihr mit den Mitarbeiter*Innen ins Gespräch kommen.

 

TEST

Mo 01. Dezember | 20:30 Uhr | Cine k
von Chris Mason Johnson | USA 2013 | 90 Min. | OmU

Fesselnd, berührend und überraschend witzig, erzählt das beeindruckende und vielfach ausgezeichnete Filmdebüt des gelernten Balletttänzers Chris Mason Johnson (u.a. mit Mikhail Baryshnikov) eine zärtliche Geschichte von Freundschaft, Liebe, Hoffnung und Glück in einer Ära des Umbruchs. 

San Francisco, Mitte der 80er: Frankie (einnehmend gespielt von Scott Marlowe) ist jung, sexy, talentiert und das neueste Mitglied des angesehensten Modern-Dance-Ensembles der Stadt. Doch die Herausforderungen sind immens. Wäre da nicht ''bad boy'' Todd (Matthew Risch aus HBOs TV-Serie ''LOOKING''), der kein Problem damit hat, sein karges Einkommen mit Sex gegen Bezahlung aufzubessern. Gemeinsam erleben sie eine außergewöhnliche Zeit des Wandels. 

Dramatisch, herzzerreißend, absolut sehenswert und gekrönt von einem phänomenalen Soundtrack (Laurie Anderson, Klaus Nomi, Cocteau Twins, Jimmy Somerville) - das ''Überraschungsjuwel der Berlinale'' (tip Berlin).



Pressestimmen


''Ein überraschend leichter und zärtlicher Beitrag... Ein wunderbar natürliches, unverbrauchtes Ensemble macht den US-Indiefilm 'TEST' zum Überraschungsjuwel der BERLINALE Panorama Sektion. Sehenswert!'' 
tip Berlin

''Ein atemberaubender Film ... wunderschön und bezaubernd.'' 
THEhADVOCATE


''Ein bemerkenswert akkurates Zeitportät. Ein guter Film, eine sehr unterhaltsame Geschichtsstunde für die Nachgeborenenen.'' 
Sissy

''Großartig, fesselnd, überraschend witzig und wunderschön verfilmt.'' 
OUT MAGAZINE

''Berührend, sinnlich und fesselnd choreographiert. Ein wunderschönes Drama voller Gefühl und einer bezaubernden Atmosphäre, ein kluges und eindringliches Gesamtkunstwerk! Sehr gut.'' 
omegabetazeta.de

''Der Film punktet mit unverbrauchten Darstellern und einem breit gefächerten Soundtrack von Laurie Anderson bis zu Jimmy Sommerville.'' 
Wochenspiegel Lübeck

''The lithe Marlowe and his staggering cheekbones give a nuanced performance.'' 
INDIEWIRE














nach oben

 

 

 

 

 

 



 

 








 

 





 


 


 



 

 


Like RollenWechsel auf Facebook!





und unser Queer Film Festival









In Kooperation mit der
AIDS-Hilfe Oldenburg





















Eintrittspreise und Reservierungen:

Eintritt (nur Abendkasse): 7 €, ermäßigt: 6 €.
4er-Karte (übertragbar) 24 €, ermäßigt: 20 €.
Mit Cine-Karte: jeweils 2 € ermäßigt.
Jugendliche bis 16 Jahre: 3,50 €.

Reservierung 0441-248 96 46 oder unter www.cine-k.de